Datenrettung für Computer, Laptop und Handy`s

 
Wenn Ihr Rechner einen Hardwaredefekt hat oder von Viren befallen ist, müssen wir oft eine Datenrettung vornehmen. Diese ist auch in Fällen möglich, die dem Laien zunächst aussichtslos erscheinen.

Preise für die Datenrettung

 

  • Festplatte wie auch SSD für 99.-
  • Speicherkarte, Handy, Tablet wie auch USB Stick für 99 Sfr.

Die Preise sind Festpreise sofern an der Hardware nichts defekt ist und es über unser Programm rekonstruiert werden kann. Wenn die Festplatte oder das Gerät defekt ist und zuerst repariert werden muss um an die Daten zu kommen werden wir Ihnen einen Kostenvorschlag machen für die Reparatur.

 

 

Datenrettung
Datenrettung nach einem Virenbefall

Nach einem Virenbefall ist die Datenrettung nötig, weil Viren Ihre Dateien umbenennen und/oder deren Öffnen verhindern können. In so einem Fall entfernen wir zunächst den Virus und führen danach die Datenrettung durch. Wir setzen moderne Programme ein, die Ihre Dateien identifizieren und wieder in den ursprünglichen Zustand umwandeln. Damit sind sie durch Ihren Rechner wieder lesbar. Zusätzlich führen wir eine Datensicherung auf einem externen Datenträger durch, die wir Ihnen im laufenden Betrieb ohnehin empfehlen. Bei der Malware kann es sich um einen Trojaner handeln, der Sie zur Zahlung eines Lösegeldes auffordert. Danach können Sie vermeintlich Ihre Daten wieder lesen. Davon raten wir ab, weil die Kriminellen meistens nur das Geld kassieren und Ihre Daten dennoch nicht freigeben. Sie brauchen nun eine professionelle Datenrettung, die wir Ihnen anbieten.

Schalten Sie in so einem Fall den Rechner aus und starten Sie ihn keinesfalls mehrmals neu, weil das den Schaden verschlimmern kann. Trennen Sie ihn von allen Netzen und bringen Sie ihn zu uns. Wir führen auch Express-Diagnosen durch und holen alternativ den Rechner bei Ihnen ab. Ihre Daten retten wir in der Regel binnen 24 Stunden.

Datenrettung nach einem Hardwareschaden

Der häufigste Hardwareschaden, der die Daten zunächst nicht mehr lesbar macht, ist der Ausfall der Festplatte. Dieser geschieht urplötzlich. Die Festplatte dreht sich als Disc im Rechner und ist damit auf lange Sicht störanfällig. Viele Nutzer sichern ihre Daten regelmäßig, sodass der Datenverlust nur den letzten ganzen oder halben Arbeitstag betrifft (je nach Rhythmus der Sicherung). Doch in manchen Fällen wurden die Daten noch nie oder das letzte Mal vor längerer Zeit gesichert. Es geht nun darum, die auf der Festplatte befindlichen Daten zu retten. Es kann sich um wichtige Dokumente, Bilder, Videos, täglich genutzte Dateien oder systemrelevante Daten handeln. Mit den richtigen Tools lassen sich diese Daten auch aus einer defekten Festplatte auslesen. In vielen leichteren Fällen genügt hierfür eine spezielle Software für die Datenrettung. Manchmal müssen die Daten jedoch aufgrund eines schwereren mechanischen Schadens der Festplatte im Reinraum ausgelesen werden. Auch das ist möglich, aber aufwendig.

Es lohnt sich, wenn es sich beispielsweise um Geschäftsdaten handelt, die Sie unbedingt benötigen und auf andere Weise gar nicht oder nur mit größtem Aufwand rekonstruieren könnten. Die Kosten richten sich nach Ihrem Rechner und dem konkreten Schaden. Wir untersuchen Letzteren zunächst und unterbreiten Ihnen dann ein Angebot für die Datenrettung, sofern diese aussichtsreich erscheint.

Grundsätzliches zur Datensicherung

Sie können Daten täglich oder auch stündlich auf einer externen Festplatte oder sonstigen Datenträgern sichern. Das ist etwas aufwendig, weshalb es auch die Möglichkeit der fast sekundengenauen Datensicherung in der Cloud gibt. Dieser trauen gerade Anwender im geschäftlichen Bereich nicht immer, weil sie Bedenken haben, dass ihre Daten in der Cloud ausgelesen werden könnten. Diese Bedenken sind kaum begründet, jedoch nicht von der Hand zu weisen. Wir beraten Sie daher zur Datensicherung auf einem externen Datenträger ebenso wie zur Datensicherung in der Cloud oder auf einem anderen Server in Ihrem Intranet. Immer noch sichern viele Unternehmen die Daten auf Tapes, was auch relativ schnell gehen kann. Solche Sicherungen bieten sich im Tagesrhythmus an. Wofür Sie sich entscheiden, hängt auch vom Rhythmus Ihrer Datenänderungen ab. Auf jeden Fall können Sie auf die regelmäßige Datensicherung nicht verzichten. Lassen Sie sich hierfür durch uns ein Angebot erstellen!